Der Berger de Brie ist ein Kinderliebender Familienhund, der nicht im Zwinger gehalten werden darf. Er will immer dabei sein und achtet darauf, dass sein Rudel zusammen bleibt. Der französische Hirtenhund ist sehr wendig und ausdauernd, er wurde im Krieg als Wachposten und zur suche von Verletzen eingesetz.

Seine Verwendung: Hütehund, Familienhund, Wachhund

FCI-Gruppe: 1, Sektion 1, Standard Nr. 113

Herkunftsland: Frankreich

Schulterhöhe: Hündin 56 – 64, Rüde 62 – 68 cm

Gewicht: 20 – 30 kg

Farben: verschiedene braun und schwarztöne sind möglich, einfarbig

Fell: Das Fell ist lang, Ziegenartig gedreht und trocken mit einer leichten Unterwolle.

Wie sollte mein Herrchen sein: ich lebe gerne in einer großen Familie

Vereine & Züchter: Auf der Seite des Verbands für das deutsche Hundewesen findet man eine Liste von Züchtern & Vereinern. Es gibt sogar die Möglichkeit sich für einen Welpen-Newsletter einzutragen, wenn Würfe anstehen.