Heute möchten wir euch eine praktische Hunde-App vorstellen:

Der Hundemonitor

Was braucht man um die App zu nutzen:
Um die Hundemonitor App zu nutzen braucht man 2 Geräte, auf denen man im Apple iTunes Store Apps herunterladen kann. Ein Gerät muss eine Kamera haben, damit man die „Hundestation“ filmen kann. Am Ort an dem sich der Hund befindet kann man z.B. einen Computer oder ein iPad mit Kamera installieren und die „Hundestation“ aktivieren. Mit einem zweiten Gerät z.B. einem iPhone oder einem iPad verknüpft man die „Herrchenstation“ mit der „Hundestation“

Was kann die App?

Mit der App können Sie Ihren Hund kostengünstig ohne ein komplettes Überwachungssystem einzurichten überwachen. Wenn Sie 2 Geräte im Haushalt haben, auf denen Sie iTunes Apps installieren, können Sie die App für nur 3,99 EUR herunterladen.

„Die Hundestation“
– filmt Ihren Hund
– zeichnet Geräusche auf
– bei schlechter Internetverbindung werden Bilder aufgenommen

„Die Herrchenstation“
In einem Aktivitätsprotokoll werden verschiedene Aktivitäten des Hundes mit einem genauen Zeitstempel festgehalten: z.B. der Hund ruht, der Hund macht Lärm. Über eine Playtaste kann man die Geräusche anhören.

Wofür ist die App gut?

Die Hundemonitor App ist super um Ihren Hund zu beobachten, wenn Sie länger das Haus verlassen. Wollen Sie z.B. wissen, was genau er in Ihrer Abwesenheit tut, ob er bellt oder wann er evtl. anfängt unruhig zu werden, können Sie dieses mit der App beobachten.

Wir empfehlen (Anzeige):